Connect with us
Krise

Erfolg

Julien Backhaus: Profitieren in Krisenzeiten

Was des einen Krise ist, ist des anderen Gewinn. Wirtschaft kann dann besonders erfolgreich funktionieren, wenn genügend Probleme zu lösen sind. Denn für Problemlösungen wird gut bezahlt. In abgeschwächter Lesart sprechen wir von Bedarfsdeckung. Die Corona-Pandemie hat zwar vielen Unternehmen geschadet – aber sie hat auch viele Unternehmen auf das nächste Level gebracht. Da sind zum einen die Unternehmen, die gezwungen waren, längst überfällige Prozesse zu optimieren. Insbesondere die Digitalisierung hat dies gezeigt.

Auf der anderen Seite gab es auch solche Krisenprofiteure, die eh schon in der richtigen Branche unterwegs waren. Dazu zählen insbesondere Onlinehandel, Unterhaltung und ja – Alkohol. Wir stellen Ihnen in dieser Ausgabe einige dieser Unternehmer vor. Ein deutscher Softwareentwickler, der in Amerika zum Milliardär wurde. Ein Profi-Fußballer, der eSport an die Börse bringt und ein Schauspieler, der seine Spirituosenfirma für Abermillionen verkaufte. Und wir zeigen Ihnen ein Schweizer Team aus Unternehmern, das für die 10-Stunden-Woche wirbt. „Pepi“ Trajkovski fand ein Konzept, dass es ihm als ehemaligem Profisportler erlaubte, eine Art Teilzeitunternehmer mit Vollzeiteinkommen zu werden. Zudem verrät Martin Limbeck, warum gerade jetzt eine Weihnachtsfeier in der Firma Sinn macht und Roger Rankel beschreibt, wie Kundengewinnung heute wirklich funktioniert. Zu guter Letzt blicken wir wieder auf einen Unternehmerschreibtisch: Dieses Mal auf den von Hermann Scherer.

Das Editorial zum brandneuen founders Magazin Nr. 20 -> LINK

Bild: Oliver Reetz

More in Erfolg

To Top