Connect with us
Das steht im Bezos‘ Abschiedsbrief

Story

Das steht in Bezos‘ Abschiedsbrief

Jeff Bezos, der Gründer von Amazon, hat angekündigt, später in diesem Jahr von der Position des Chief Executive zurückzutreten. Seitdem Amazon 1995 gegründet wurde, ist Bezos CEO des Unternehmens. Nach seinem Rücktritt bleibt er dem Unternehmen weiter erhalten und wechselt in die Rolle des Executive Chair. Die Erfolgsgeschichte von dem kleinen Unternehmen Amazon, das zu Anfang noch nicht mal einen Namen hatte, von einem kleinen Online-Buchhändler zu einem globalen Einzelhandels- und Logistik-Giganten mit einem Wert von 1,7 Billionen US-Dollar ist, ist untrennbar mit den Ideen und Visionen von Jeff Bezos verbunden. Der riesige Erfolg machte ihn damit auch zu einem der reichsten Menschen der Welt. Die Rolle des CEO soll Andy Jassy übernehmen, der seit 1997 bei Amazon arbeitet und momentan CEO des Cloud-Geschäfts des Unternehmens Amazon Web Services ist.

Mit einem Brief hat sich Bezos direkt auch an die Mitarbeiter des Unternehmens gewandt: „Diese Reise begann vor 27 Jahren. Amazon war nur eine Idee und hatte keinen Namen“, schreibt Bezos. „Die Frage, dir mir damals am häufigsten gestellt wurde, war: ‚Was ist das Internet?‘ … Heute beschäftigen wir 1,3 Millionen talentierte engagierte Mitarbeiter, betreuen Hunderte Millionen Kunden und Unternehmen und sind weithin als eines der erfolgreichsten Unternehmen der Welt anerkannt.“ In dem Brief begründet Bezos seinen Rücktritt vom Posten des CEO auch damit, dass er für die anderen Projekte des Unternehmens, wie das Weltraumprogramm „Blue Origin“, den Bezos Earth Fund oder die Washington Post, nur wenig Zeit hatte und sich so jetzt auch auf seine anderen Leidenschaften konzentrieren könne.

Er wendet sich mit einem Appell an seine Mitarbeiter: „Wir sind führend in so unterschiedlichen Bereichen wie maschinelles Lernen und Logistik. Wenn die Idee eines Amazonianers eine weitere neue institutonelle Fähigkeit erfordert, sind wir flexibel und geduldig genug, um sie zu erlernen. Erfindet weiter und verzweifelt nicht, wenn die Idee auf den ersten Blick verrückt aussieht. Denken  Sie daran, zu wandern. Lassen Sie Neugier Ihr Kompass sein. Es bleibt Tag eins“.

 

Bild: IMAGO / Sven Simon

Continue Reading
You may also like...

More in Story

Beliebt

To Top