Connect with us
AWS allein ist kein Allheilmittel - auf den richtigen Partner kommt es an!

Thema

AWS allein ist kein Allheilmittel – auf den richtigen Partner kommt es an!

Anzeige

In Deutschland nutzen laut einer Studie des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e. V. (Bitkom) bereits drei Viertel aller Unternehmen Rechenleistungen aus der Cloud. Verwendet werden dazu vor allem die Hyperscaler, allen voran die Amazon Web Services (AWS). Im Vergleich zum traditionellen Hosting bietet AWS Unternehmen eine Reihe von Vorteilen, aufgrund derer über eine Migration in die Cloud nachgedacht werden sollte.

Hohe Skalierbarkeit und enorme Maximalleistung

Laut des AWS Advanced Consulting Partners root360 GmbH aus Leipzig kann die enorme Leistung der Amazon Cloud Lastspitzen abfangen. Davon profitieren vor allem Online-Shops, die durch TV- oder Influencer-Kampagnen plötzlich mehr Besucher erhalten.

Möglich ist dies durch Tools wie Auto Scaling und Elastic Load Balancing, die automatisch die Skalierung der Rechen- und Speicherressourcen übernehmen. Anstatt wertvolle Arbeitszeit in die Administration des Hostings zu investieren, können sich Arbeitsschutz-Express und andere Kunden von Root360 somit auf ihr Kerngeschäft konzentrieren.

„Durch die Auslagerung des Hostings können wir uns jetzt komplett auf die Weiterentwicklung unseres Online-Shops (Shopware Enterprise) konzentrieren“, sagt Arbeitsschutz-Express.

Flexibilität und Wirtschaftlichkeit

Auch in puncto Wirtschaftlichkeit können die Amazon Web Services überzeugen. Lange Verträge gehören mit AWS zur Vergangenheit. Berechnet werden nur die tatsächlich gebuchte Rechenleistung und der genutzte Speicher. Eine Kostenoptimierung durch root360, verhilft hierbei zu maximaler Kosteneffizienz.

Hohe Sicherheitsstandards und permanente Verfügbarkeit

Hinzukommen die hohen Sicherheitsstandards und die permanente Verfügbarkeit der Amazon Web Services, die bei einer Betreuung durch einen AWS Advanced Consulting Partner wie die root360 GmbH insbesondere den Betrieb kritischer Infrastrukturen in der Cloud ermöglichen.

„Darüber hinaus ist das 24/7 Monitoring plus garantiertem technischen Notdienst für unsere interne IT-Abteilung natürlich eine spürbare Entlastung“, erklärt der root360 Kunde DIPAT.

Erreicht wird dies durch einen durchgängigen Ansatz zum Schutz und  Stabilisierung der Rechenzentren durch physische, betriebliche und softwarebasierte Maßnahmen durch Amazon und eine permanente Überwachung und einen 24/7 erreichbaren technischen Servicedienst durch root360.

Hohe Komplexität der Amazon Web Services

Leider sorgt die permanente Weiterentwicklung des AWS-Universums dafür, dass die Migration in die Cloud und deren Betrieb stetig komplexer wird. Viele Inhouse-IT-Abteilungen können ohne langwierige und kostenintensive Schulungen deshalb nicht dieselben bestmöglichen Ergebnisse erzielen, wie ein kompetenter Partner, dessen Kernkompetenz die Betreuung von AWS-Infrastrukturen ist.

Kompetente Partner vereinfachen Migration von Betrieb

Eine Zusammenarbeit mit der root360 GmbH, die für mehr als einhundert Kunden Cloud Hosting auf Basis von AWS umgesetzt hat, ist deshalb für viele Unternehmen sowohl aus technischer als auch wirtschaftlicher Perspektive sowohl bei der Migration in die Cloud als auch bei deren laufender Administration die bessere Alternative.

Die Vision von root360 ist es „den Mehrwert von Cloud-Technologien für Unternehmen mit digitalen Geschäftsmodellen einfach und kosteneffizient nutzbar zu machen“. Profitiert haben vom Wissen des AWS Advanced Partners bereits Kunden wie Siemens, AEG und Steigenberger.

Bildquelle: IMAGO / Icon SMI

 

Continue Reading
You may also like...

More in Thema

To Top