Connect with us
Kevin Kopp und Alan Haberkern stellen Ihr Unternehmen vor

Thema

Vertrieb, Immobilien, Finanzen: Kevin Kopp und Alan Haberkern stellen Ihr Unternehmen vor

Kevin Kopp (links) und Alan Haberkern haben mit Kopp Immobilien ein Unternehmen gegründet, mit dem sie bundesweit Kapitalanlagen vermitteln, als Makler Kunden beim Immobilienverkauf unterstützen und eine umfassende Beratung zu Themen rund um Finanzierung und Geldanlagen bieten. Im Interview erzählen die beiden Gründer, warum sie sich für die Immobilienbranche entschieden haben, was ihr Unternehmen besonders macht und wie ihre langfristigen Ziele aussehen.

 

Hattet ihr bei der Planung eures Unternehmens ein bestimmtes Konzept oder eine Strategie im Kopf? Konntet ihr eure Ideen bei der Gründung umsetzen?

Wir haben ein Konzept aufgestellt, mit dem sich unsere Dienstleistungen auf drei wichtige Säulen stützt, um jeden Interessenten optimal bedienen zu können. Die erste Säule bildet sich aus unserem Vertrieb von bundesweiten Kapitalanlagen. Wir möchten vermietete Eigentumswohnungen in ganz Deutschland für jeden als Anlagekonzept zugänglich machen. Eine Kapitalanlage soll zu langfristiger und finanzieller Unabhängigkeit, Sicherheit und Vorsorge im Alter verhelfen.

Die zweite Säule stützt sich auf den professionellen Vertrieb von Immobilien. Unsere Aufgabe ist es, den Verkauf einer Immobilie so entspannt und stressfrei wie möglich zu gestalten. Wir haben in der Vergangenheit oft selbst mitbekommen, wie sich viele Leute beim Privatverkauf mit vielen verantwortungsvollen Aufgaben und juristischen Fragestelllungen herumschlagen mussten. Mit der Ermittlung eines marktgerechten Preises, der professionellen Vermarktung der Immobilie und unserem kompletten Service, von der Beratung über die Betreuung bis hin zur Schlüsselübergabe, sind wir optimal aufgestellt. Damit möchten wir uns in Zukunft vom breiten Spektrum der Branche abheben und jedem den Verkauf der eigenen Immobilie so leicht und angenehm wie möglich gestalten.

Die dritte Säule bildet sich aus unserer kompetenten Vermögensberatung heraus. Uns war es von Anfang an wichtig, dass auch besonders junge Leute komplett versorgt werden und sich mit den Themen Finanzen, Absicherung, Altersvorsorge und Geldanlage beschäftigen. Egal, ob es um die Finanzierung oder die Beratung in den Bereichen Altersvorsorge oder Versicherungen geht – wir sind mit einem Netzwerk aus kompetenten Partnern aus der obersten Liga der Finanzbranche gut aufgestellt.

 

Habt ihr bestimmte Werte und Einstellungen, die ihr in euer Unternehmen integrieren und in der Öffentlichkeit vertreten wollt? Inwiefern unterscheidet euch dies von anderen Unternehmen?

Ein Punkt, der wahrscheinlich den meisten direkt auffällt, ist unser Alter. Wir haben schon von Freunden und auch Kunden gehört, dass wir für unsere Ziele und unser unternehmerisches Vorhaben noch relativ jung seien. Das macht uns natürlich sehr stolz und wir sehen dies als eine große Besonderheit an. Denn im Vergleich zu den meisten anderen und auch zu alteingesessenen Unternehmen kommen wir aus einer neuen Generation mit vielen neuen und innovativen Möglichkeiten. Besonders im Vertrieb und im Marketing ist es wichtig, immer auf dem neuesten Stand zu sein, um optimale Wege für die Gewinnung und Betreuung von Kunden zu finden. Wir machen uns jeden Trend zunutze und streben für die Zukunft einen langfristigen Platz in der momentan teilweise noch alteingesessenen Immobilienbranche an.

Ebenfalls leben und arbeiten wir nach konkreten Werten, welche wir jeden Tag zu 100 Prozent beherzigen. Dazu gehören für uns absolute Professionalität und Seriosität sowie das tägliche Engagement beim Ausüben unserer Tätigkeiten. Da wir uns in einer Branche befinden, in der man täglich mit vielen unterschiedlichen Persönlichkeiten arbeitet, ist uns enorm wichtig, dass jeder Mensch gleichbehandelt wird. Ganz egal, wie viel die Person verdient oder wie alt sie ist. Oftmals ist es leider so, dass viele Menschen direkt in eine Schublade gesteckt werden. Das wollen wir auf alle Fälle vermeiden.

Zwei weitere Punkte, die uns besonders ausmachen, sind unser großes Netzwerk und unser vielseitiges Konzept. Dank unserer guten Geschäftsbeziehungen sind wir in der Lage, bundesweit Kapitalanlagen zu vermitteln und jeden Kunden optimal zu betreuen. Zum Beispiel begleiten wir Kunden bei einer Finanzierung oder der Optimierung der von ihnen abgeschlossenen Verträge. Wir bieten jedem das Beste. Auch haben wir ein perfektes Konzept an der Hand, mit dem wir den Immobilienverkauf für jeden so einfach wie möglich gestalten wollen. Wir bieten das gesamte Spektrum an Serviceleistungen rund um den Verkauf einer Immobilie, von der Ermittlung des Verkaufspreises bis hin zum Notartermin. Zusammenfassend kann man sagen, dass wir das Rad nicht neu erfinden möchten. Aber wir möchten uns die aktuelle Zeit und unser großes Netzwerk zunutze machen, um uns langfristig in der Branche zu etablieren.

 

Kevin Kopp und Alan Haberkern stellen Ihr Unternehmen vor

Fotoatelier Ebinger / KOPP Immobilien / Kevin Kopp (links) und Alan Haberkern

 

Wieso habt ihr euch für die Gründung eines Unternehmens in der Immobilienbranche entschieden?

Uns beide hat die Immobilienbranche schon immer fasziniert, da man in dieser Branche jeden Tag auf unterschiedliche Menschen und interessante Persönlichkeiten trifft. Auch konnten wir uns beide schnell für die vielen Möglichkeiten begeistern, die uns in dieser Branche geboten werden. Besonders aufgrund unserer bereits im Vertrieb und Marketing erworbenen Fähigkeiten und unserem Netzwerk von Top-Experten in den Bereichen Immobilienwirtschaft und Finanzberatung haben wir unsere Chance gesehen, etwas Großes aufzubauen. Der Fakt, dass es Immobilien immer geben und der Markt daher niemals stillstehen wird, hat natürlich auch eine große Rolle bei unserer Entscheidung gespielt.

Besonders wichtig war uns, dass uns die Arbeit Spaß macht und das Ganze aus einer Leidenschaft entsteht. Wir haben schnell festgestellt, dass eine Arbeit, die Spaß macht, viel mehr wie ein Hobby ist, bei dem man jeden Tag alles geben kann, um sich mit den Besten zu messen. Im Unternehmertum spricht man des Öfteren von Risiken, die man eingehen müsse, um erfolgreich zu sein. Dieser Thematik waren wir uns auch von Anfang an bewusst. Und gerade in der Immobilienbranche können oftmals viele Risiken vorherbestimmt werden, sodass man am Ende nicht böse überrascht wird. Wir haben in dieser Branche die Möglichkeit gesehen, Menschen mit unserer Arbeit das Leben leichter zu machen, sei es aus der finanziellen Sicht oder der Sicht eines Privatverkäufers.

 

Was treibt euch jeden Tag an? Was ist euch wichtig?

Ganz klar ist, dass es für uns nicht die eine Sache gibt, die uns antreibt, sondern es spielen mehre Faktoren eine Rolle. Für uns war von Anfang an wichtig, dass wir unsere Ziele klar definieren, sodass jeder von uns genau weiß, warum er jeden Tag alles gibt. Ein weiterer wichtiger Faktor sind die vielen kleinen Ziele und Challenges, die wir uns Woche für Woche neu setzen und stellen. Der Vorteil dabei ist, dass wir bessere Bedingungen schaffen, um ein größeres Ziel zu erreichen. Zum Beispiel setzen wir uns nicht nur das große Ziel, einen neuen Kunden pro Monat zu gewinnen, sondern wir nehmen uns auch zum Ziel, jeden Tag mit fünf potenziellen Interessenten zu sprechen. Schlussendlich kann man auch sagen, dass es nicht die eine Wunderpille gibt, die einen täglich voll pusht. Es hängt von einem selbst ab und davon, wie viel Verantwortung man für sich selbst und in seinem Business übernehmen will.

 

Welche Rolle spielt für euch der Aufbau eines guten Teams?

Das spielt natürlich eine sehr wichtige Rolle, da wir das Ziel verfolgen, auf einem hohen Niveau kontinuierlich zu wachsen. Wir bieten jedem die Möglichkeit, bei uns in die Immobilienbranche einzutauchen und sich neben einem großen Netzwerk auch ein gutes Nebeneinkommen aufzubauen. Wir sind stets auf der Suche nach motivierten Vertriebspartnern. Natürlich sind Leute aus der Branche jederzeit willkommen. Neben dem Vertrieb bieten wir Interessenten auch langfristige Möglichkeiten, sich in unseren unterschiedlichen Unternehmensbereichen zu etablieren. Sei es in der Tätigkeit eines Maklers oder auch in der Vermögensberatung. Auch Quereinsteiger sind bei uns willkommen. Durch unsere wöchentlichen Schulungen und den Kontakt zu Top-Leuten aus der Immobilienbranche hat jeder die Möglichkeit, sich auf mehreren Wegen ein gutes Einkommen aufzubauen und einen Teil von Kopp Immobilien zu werden.

 

Wie sehen eure langfristigen Unternehmensziele aus?

Für uns war von Anfang an klar, dass wir mit unserem Unternehmen kontinuierlich wachsen und zugleich mit unseren Dienstleistungen vielen Menschen in sämtlichen Lebensbereichen langfristig helfen möchten. Egal, ob es junge Menschen sind, denen wir die Chance geben möchten, mit einer Kapitalanlage für ihr Alter vorzusorgen, oder Menschen, die ihre Immobilie sorglos und stressfrei verkaufen möchten. Vor allem möchten wir die Maklerszene durch unser innovatives und modernes Auftreten auf ein neues Level anheben und langfristig in der Immobilienbranche Fuß fassen.

Bilder: Fotoatelier Ebinger / KOPP Immobilien

Continue Reading
You may also like...

More in Thema

To Top