Connect with us
Timotheus Künzel

Erfolg

Mit beiden Füßen auf dem Boden hoch hinaus

»Ich wollte schon als Kind immer andere Menschen dazu inspirieren, nach den Sternen zu greifen, und genau das tue ich heute auch«, bringt Timotheus Künzel das »Warum« hinter seiner Arbeit in nur einem Satz auf den Punkt. Doch Künzel ist kein Motivationsredner, zumindest steht diese Art von Motivation nicht im Vordergrund seiner Arbeit. Er spricht nicht nur von den Sternen und weckt bei seinen Zuhörern die Sehnsucht danach. Timotheus Künzel will seinen Kunden ganz konkret zeigen, wie sie diese Sterne erreichen und ihr Eigen nennen können.

Eigenen Aussagen zufolge gehört sein Unternehmen Künzel Investments zu den führenden Investmentagenturen in Deutschland. Und das kommt nicht von ungefähr. Denn der Gründer und Geschäftsführer zählt nicht seine Kunden, denen er als solider und erfahrener Ansprechpartner in Sachen nachhaltigem Vermögensschutz und -aufbau zur Seite steht, sondern die Erfolge seiner Kunden.

Vom Top-Verkäufer zum Unternehmer

»Meine Motivation, nach der Schulzeit erst einmal im Vertrieb zu arbeiten, lag in meiner Kommunikationsstärke«, erzählt Künzel. »Ich wollte nie irgendjemandem einfach etwas verkaufen. Ich bin immer in einen echten Dialog mit den Menschen getreten, will meine Kunden verstehen und erfahren, welche Ziele und Wünsche sie haben. Erst dann kann ich aus meinem Erfahrungsschatz heraus die Lösung finden, die sie wirklich glücklich macht.«

Und das gilt umso mehr für seine Vermögenskonzepte. Mit denen überrascht Künzel seine Kunden nicht selten, denn er setzt auf ganzheitliche Konzepte, mit denen seine Kunden ein beachtliches Vermögen auf- und weiter ausbauen können. Künzels persönliche Spezialisierung sind Immobilieninvestments, doch seine Gesamtstrategie, die er gemeinsam mit seinem Expertenteam für jeden Kunden individuell aufstellt, ist mit Blick auf langfristige Sicherheit breit aufgestellt. Langfristigkeit ist ohnehin ein Begriff, der einem schnell in den Sinn kommt, wenn man Künzel zuhört.

»Der Langsamste, der sein Ziel im Blick behält, geht noch immer schneller als der ohne Ziel«

Timotheus Künzel schwingt keine großen Reden. Und die Lehren, die er im Gespräch über seinen Erfolgsweg erwähnt, entspringen keinen Büchern, sondern sie spiegeln seine eigenen Erfahrungen wider. Wenn er sagt »Der Langsamste, der sein Ziel im Blick behält, geht noch immer schneller als der ohne Ziel«, dann ist das keine Theorie, sondern eines seiner persönlichen Erfolgsgeheimnisse. Und die sind allesamt ganz bodenständig.

»Ich mache die Ziele planbar, breche sie in kleine Schritte herunter und mache sie so erreichbar«, erklärt Künzel sein Vorgehen. Außerdem setzt er auf das Etablieren konstruktiver Routinen und schwört dabei besonders auf eine umfangreiche Morgenroutine, die seinen gesamten folgenden Tag positiv beeinflusst. »Außerdem lese ich ein bis zwei Bücher in der Woche und besuche zwei bis drei Seminare im Jahr, um meine Persönlichkeit immer weiter zu entwickeln und meine Skills zu verbessern.«

Das Ego als Stolperstein statt als Triebwerk sehen

Timotheus Künzels Disziplin, das große Wissen, der Drang zur Fortbildung – all das darf nicht verwechselt werden mit einem großen Ego. Im Gegenteil. Bei Künzel stehen diese Eigenschaften und Interessen eher für Demut und Realismus. Ein großes Ego sieht er dagegen als Hindernis an, um wirklich gut sein zu können, in dem, was er tut. »Wenn ich Aussagen höre wie ›Ich bin schon seit Jahrzehnten in meinem Job tätig, ich habe alles erlebt und mir kann keiner mehr was beibringen!‹, dann weiß ich, das ist der Anfang vom Ende. Dauerhafter Erfolg für mein Unternehmen und meine Kunden ist nur möglich, wenn ich ein hohes Maß an Offenheit und Interesse aufbringe.«

Es ist diese einerseits bescheidene, andererseits sich selbst gegenüber anspruchsvolle Einstellung, gepaart mit hohen Zielen und dem passenden Know-how, die Timotheus Künzel seinen Erfolg beschert.

Die große Vision und der gemeinsame Weg mit seinen Kunden

Der Erfolg von Timotheus Künzel ist nicht nur die persönliche Bestätigung seiner Strategie. Für ihn bedeutet er auch eine Steigerung der Lebensqualität seiner Kunden. Dabei reicht die Liste seiner Mandanten vom vorsichtigen Erstinvestor über etablierte Gutverdiener wie Ärzte, Zahnärzte und Unternehmer bis hin zu professionellen Investoren, die an großen Gewerbeeinheiten, Einkaufszentren und Mehrfamilienhäusern interessiert sind.

»Wir haben in Deutschland bedauerlicherweise ein massives Defizit an finanzieller Bildung«, erklärt Künzel sein Engagement. »Meine Mission sehe ich darin, dem entgegenzuwirken und unseren Mandanten zu finanzieller Unabhängigkeit zu verhelfen. Auch für Erstinvestoren haben wir eine Möglichkeit geschaffen, ganz einfach und nahezu risikofrei in Immobilien zu investieren. Und wir haben Lösungen für sämtliche Einstiegshürden«, erklärt Timotheus Künzel. »Ich möchte den größten Immobilienvertrieb Deutschlands aufbauen – nicht um der Größe willen, sondern um auf diese Weise maximalen Nutzen zu stiften.« Mit seinem Vertriebsteam von 17 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie einigen gut aufgestellten Spezialisten scheint Timotheus Künzel in dieser Hinsicht bereits auf einem guten Weg zu sein.

 

Bild: Karl Sammer

Continue Reading
You may also like...

More in Erfolg

Beliebt

To Top