Connect with us
Zum ersten Mal mit Banken verhandeln

Aus dem Magazin

Zum ersten Mal mit Banken verhandeln

Jedes Unternehmen, das die Start-up-Phase verlässt, wird sich mit der Finanzierung durch Banken beschäftigen müssen. Nicht zuletzt die Hebelwirkung, die das aufgenommene Fremdkapital auf das Eigenkapital ausübt, macht die Bankenfinanzierung attraktiv. Wer als Unternehmer bisher nur im Rahmen seiner privaten Finanzierungen, z. B. für den Kauf eines Hauses, mit Banken zu tun hatte, muss bei Verhandlungen mit Banken im Rahmen von Unternehmensfinanzierungen einige Besonderheiten und Fallstricke beachten. Eine Auswahl soll im Nachfolgenden kurz dargestellt werden.

Was sind die Ziele des Vertrages?

Fragt man Unternehmer, was im Rahmen der Verhandlungen mit Banken für sie der wichtigste Punkt ist, so antworten die meisten: »Der Preis.« Also übersetzt: die Marge, die die Bank erhält. Von einem solchen engen Blickwinkel ist aber dringend abzuraten. Selbst wenn Bank A ein paar Basispunkte günstiger als Bank B ist, sollten nicht Äpfel mit Birnen verwechselt werden.

 

Den gesamten Gastbeitrag »Zum ersten Mal mit Banken verhandeln« von Jörg Kupjetz finden Sie in der aktuellen Ausgabe vom founders Magazin Nr. 31 -> LINK

Lean Marketing: Schlankes Marketing für fetten Mehrwert

 

Bild: Depositphotos / euregiocontent

More in Aus dem Magazin

To Top