Connect with us
Natürliches Hirndoping

Aus dem Magazin

Natürliches Hirndoping

Prof. Dr. med. Volker Busch im Interview

Sie sind nicht nur Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie, sondern auch Professor mit Lehrauftrag, Forscher und Autor. Wie kamen Sie darauf, zusätzlich auch noch als Speaker tätig zu werden?

Auf Bühnen zu stehen und Vorträge zu halten oder Seminare zu geben, ist eine Leidenschaft von mir. Und es ist außerdem eine konsequente Ergänzung zu meinem täglichen Tun. Denn meine neurowissenschaftliche Forschung und meine therapeutischen Erfahrungen brauchen einen Raum der Anwendung – und ein Ventil. Sonst würde ich vermutlich selbst durchdrehen. Ich liebe es, meinen Mitmenschen in ihrem Alltag und Arbeitsleben helfen zu können. Und gleichzeitig tut es mir selbst gut. Das ist doch eine schöne Kombination, für die ich sehr dankbar bin.

Eine ausgewogene Work-Life-Balance ist doch sicherlich auch ein wichtiges Thema. Wie sieht das bei Ihnen aus?

Die Gegenüberstellung Arbeit versus Leben habe ich nie verstanden. Und ich lehre sie so auch nicht. Die Arbeit ist ein wichtiger Teil des Lebens und kann, obwohl sie häufig fordernd und anstrengend ist, glücklich machen und psychisch gesund halten. Die eigentliche Balance entsteht zwischen einem anderen Gegensatz, nämlich zwischen der Leistung, dem Kampf und den ständigen Gedanken an die Arbeit und dem geistigen Loslassen in der Freizeit. Entscheidend ist, dass man in der Freizeit Räume bewahrt, in denen man nicht an seiner Leistung gemessen wird und in de-nen es nicht wichtig ist, effizient oder perfekt zu sein, sondern in denen man die Aufgaben, den Zeitdruck und damit verbundene Sorgen des Alltags hinter sich lässt. Denn nur wer geistig rauskommt, kommt auch runter. Bei mir sind dies meine Familie und sämtliche sportiven Aktivitäten in der Natur.

 

Das gesamte Interview »Natürliches Hirndoping« mit Prof. Dr. med. Volker Busch finden Sie in der aktuellen Ausgabe vom founders Magazin Nr. 31 -> LINK

Lean Marketing: Schlankes Marketing für fetten Mehrwert

 

Bild: privat

More in Aus dem Magazin

To Top