Connect with us
Milliardäre

Story

Milliardäre lassen Spenden sprudeln

Bislang haben 77 der 2095 Milliardäre der Welt enorme Summen ihres Vermögens als Spenden dem Kampf gegen die Covid-Pandemie oder deren Folgen zugesichert. Jack Dorsey alleine spendete die Rekordsumme von 1 Mrd Dollar in Aktien, das entspricht etwa einem Fünftel seines Privatvermögens. Bill Gates und seine Frau machten bislang insgesamt 255 Millionen locker, berichtete Forbes.

Die 255 Millionen von Gates werden direkt in die Entwicklung von Impfstoffen, Behandlung und Entwicklung von Diagnostik fließen. Der Spiegel zitierte Melinda Gates mit den Worten, die Bekämpfung des Virus müsse auch gerecht sein, um effektiv zu sein. Und ihr Mann Bill Gates sagte: „Diese Pandemie zu besiegen wird ein nie dagewesenes Level an internationaler Finanzierung und Kooperation brauchen.“ Die Krankheit halte sich nicht an die Grenzen. „Selbst wenn die meisten Länder die Ausbreitung erfolgreich verlangsamen in den kommenden Monaten, könnte das Virus zurückkommen, wenn die Pandemie an anderer Stelle schlimm genug bleibt. Die internationale Gemeinschaft muss verstehen, dass, solange Covid-19 irgendwo ist, wir uns so verhalten müssen, als wäre es überall.“

Bill Gates kritisierte auch Donald Trump für die Kürzung der Zahlungen an die WHO. „Die Finanzierung der Weltgesundheitsorganisation während einer weltweiten Gesundheitskrise zu stoppen, ist so gefährlich, wie es sich anhört“, schrieb Gates in einem Tweet.

Auch Trump hat gespendet, nämlich 100.000 Dollar, 0,005 Prozent seines Vermögens, rechnet Forbes vor. Damit nimmt er Platz 54 ein.

Der indische Technologie-Magnat Azim Premji kommt mit 132 Millionen Dollar an Spenden auf Platz drei der Forbes-Liste. Jeff Bezos, Platz 5, spendete rund 100 Millionen (0,07 Prozent seines Vermögens) und Mark Zuckerberg landet mit „nur“ 37 Millionen, oder 0,06 Prozent seines Vermögens auf der 13. George Kaiser, ein Milliardär aus Oklahoma, vergab mit der Spende von 10 Millionen Dollar 0,17 Prozent seiner Mittel, und seine Kommentierung findet Erwähnung: „Es ist unglücklich, dass private Wohltätigkeit die Rolle grundlegender sozialer Absicherung, und sogar die Rolle der Logistik und Versorgung übernehmen muss, weil die Regierung in bei der Ausübung ihrer Funktionen versagt.“

Foto: imago images/Ringo Chiux

More in Story

Beliebt

To Top